Montag, 15. Juni 2015

Max Factor Masterpiece Glamour Extensions Mascara



Vor kurzem erhielt ich einen Brief von Rossmann, indem sich die Max Factor Masterpiece Glamour Extensions Mascara befand. Diese habe ich netterweise zum Testen zugeschickt bekommen. Das kam mir gerade recht da meine gewohnte essence Lash Princess gerade über den Jordan geht und ich mich eh mal nach etwas neuem umschauen wollte.


Das besondere am neuen Familienmitglied der Max Factor Mascaras ist sicherlich die Bürstenform. An den je gegenüberliegenden Seiten befinden sich kaum vorhandene, sehr kurze Borsten, oder aber verhältnismäßig lange. Die gesamte Bürste sieht so von vorne oder von der Seite eher flach aus. Die Borsten bestehen übrigens aus Gummi.


Der Grund für diese eigenartige Anordnung ist schnell erklärt. Die flachere Seite soll als Depot dienen bzw. damit fängt man an der Wurzel der Wimpern beim Tuschen an. Viel Produkt wird hier irgendwie mit viel Volumen gleichgesetzt. Klar soweit? 
Während man dann zu den Spitzen ausstreicht, soll man das Bürstchen drehen, so dass dann die längeren Borsten den oberen Part der Wimpern für mehr Definition trennen.
Dazu sorgen kleine Fasern für eine optische Verlängerung und kleine Wachskügelchen, die quasi "an die Wurzel gepresst werden", trennen die Wimpern zusätzlich und lassen die Wimpern definierter erschienen. 


Das ganze ist recht einfach zu verstehen, aber nicht leicht zu bewerkstelligen. Vielleicht stelle ich mich auch einfach nur etwas blöd an. Bei den ersten Versuchen hatte ich ziemliche Fliegenbeine. Entweder durch zu viel Produkt an der Bürste, oder aber zu frisches Produkt. Inzwischen streife ich das Bürstchen rundum gut am Flaschenhals ab und es geht wirklich gut!

Wenn man das Bürstchen ein bisschen "eingefahren" hat am Morgen, sind die längeren Borsten vorne auch prima, um die unteren Wimpern in das doch recht tiefe Schwarz zu hüllen. Zumindest die Farbintensität der Mascara stand für mich zu keinem Zeitpunkt ausser Zweifel!

Jetzt aber mal Fakten auf den Tisch. Hier ein Vorherbild:


Und nun ein paar Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln nur mit Mascara.




Ich habe bei diesen Bildern übrigens nicht mal eine Wimpernzange benutz. Der vermehrte Schwung entstand auch durch die Mascara. Wie man sieht, sind die Wimpern schön geschwärzt und sehen tatsächlich dichter und länger aus. Leider komme ich manchmal, wenn ich mit der flachen Seite arbeite, ein bisschen ins Matschen. Da ich aber eh fast immer einen Lidstrich trage, macht mir das nicht so viel aus. Das Ergebnis der Mascara macht jedenfalls ordentlich was her :)


Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass die Mascara ohne große Probleme meinen Arbeitstag übersteht. Dieses Bild hier entstand nach einer Komplettschicht (9:40 - 20:00 Uhr, Sommer, keine Klimaanlage, Ware verräumen etc.). Unterm Auge sind gaaaaaaaaaanz leichte Schatten zu sehen, wo etwas verrutscht ist (könnte aber auch Eyeliner sein), aber insgesamt macht die Mascara eine bessere Figur als mein Eyeliner. Seid froh, dass das Auge offen ist. Der Rest sah wirklich katastrophal aus. Aber Klein Sarah MUSS natürlich im Hochsommer Eyeliner tragen xD Über die Augenbrauen reden wir nicht. Von weiter weg sieht es super aus. Ich schwöre!


Kosten tut die Mascara gut 13€. Ich überlasse es euch, zu entscheiden, ob das hier gezeigte Ergebnis dieses Geld wert ist, ich für denke jedoch, dass ich die Flasche erst mal aufbrauchen werde, bevor ich entscheide, ob ich sie weiter einkaufen möchte. Es ist aber gut denkbar :)


Weitere Berichte zur Glamour Extension Mascara findet ihr bei:
Obstgartentorte
sarabow


Kommentare:

  1. Ich durfte auch testen und finde sie recht gut. Will mal im Handel schauen, ob sie sie auch in braun haben. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Max Factor Seite war braun abgebildet. Ich drück die Daumen :)

      Löschen
  2. First impressions are definitely good. I always walk past Max Factor at the drugstore, not sure why... Next time I won't, pinky promise :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I walk past them, too. But this mascara is pretty good :) I might rebuy it

      Löschen
  3. Ich mag die Mascara sehr gern und verwende sie ziemlich oft. Muss aber ohne hin sagen, dass die Mascara von Max Factor mit die besten sind.

    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
  4. Die Mascara war in meiner dm Lieblinge Box - da bin ich doch gleich gespannter, allerdings muss ich andere Mascaras erst mal aufbrauchen... ^^

    AntwortenLöschen